Modellprogramm

Modellprogramm „Alter schafft Neues – Aktiv im Alter“

Sehr geehrte Bürger/innen,

sicher haben Sie schon der örtlichen Presse entnommen: Die Stadt Weinheim hat sich gemeinsam mit dem Stadtseniorenrat Weinheim e.V. bei der Ausschreibung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Modellprogramm „Aktiv im Alter“ beworben und wurde zusammen mit insgesamt 150 Kommunen aus der gesamten Bundesrepublik zur Durchführung des Programms ausgewählt.

Das Programm will Kommunen dabei unterstützen, ein Leitbild des aktiven Alters in der Kommune zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.aktiv-im-alter.net.

Wir waren nun zunächst aufgefordert, die kommunale Bedarfslage in Weinheim zu ermitteln. Das heißt, es sollte festgestellt werden, ob die Angebote, Einrichtungen und Dienstleistungen für ältere Mitbürger/innen auch deren Wünschen und Bedarfslagen entsprechen, ob freiwillig engagierte Bürger/innen einbezogen sind und welche Bedarfe bisher nicht abgedeckt werden.

Ein erster Schritt hierzu war der Fragebogen sein. Wie möchten Sie in Zukunft in Weinheim leben?

Nach Auswertung der Fragebögen haben wir am 20.Mai 2010 das erste lokale Bürgerforum unter dem Motto: „Wie wollen wir Morgen leben?“ veranstaltet.

Das nächste Bürgerforum ist für Anfang Oktober geplant. Schon heute sind Sie herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Hier die Auswertung des Fragebogens: Ergebnis

 

 

In den Foren brauchen wir Ihre Unterstützung, um gemeinsam mit gesellschaftlichen Akteuren unserer Stadt (wie z.B. Kirchen, Wohlfahrtsverbänden, Vereinen und Institutionen) zu klären, in welcher Form wir versuchen sollten, die in der Befragung ermittelten Defizite zu beseitigen. Hierdurch sollen Ihnen neue Möglichkeiten zum Mitgestalten Ihres kommunalen Umfeldes eröffnet werden. Das setzt allerdings voraus, dass Sie selbst bereit sind, dabei eine aktive Rolle zu spielen.

Es sollen Projekte initiiert werden, bei denen es Ihnen Spaß macht, sich einzubringen und bei denen Sie gemeinsam mit weiteren Beteiligten neue Angebote entwickeln oder aber bestehende Angebote bürgernah und bedarfsgerecht verbessern können.

Die im Fragebogen erhobenen Daten wurden nur zum Zwecke des Modellprogramms „Alter schafft Neues – Aktiv im Alter“ verwendet. Das sichern wir Ihnen zu.

 

Für Ihre Beteiligung herzlichen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

gez.                                                                        gez.

Heiner Bernhard                                              Hans Mazur

Oberbürgermeister                                        Stadtseniorenrat Weinheim e.V.