Archiv

Nachdem die Bürgerinnen und Bürger der Stadt ab dem 60. Lebensjahr die vom Stadtseniorenrat Weinheim versandten Fragebogen zum Modellprogramm „Aktiv im Alter“ zurückgesandt hatten, hier bedankt sich Stadtseniorenrat für die zahlreiche Beteiligung, wurden diese in Zusammenarbeit mit vielen Helfern ausgewertet. Das Ergebnis wurde dann auf dem 1. Bürgerforum für Senioren des Stadtseniorenrates am 20. Mai 2010 im Rolf-Engelbrecht-Haus im Rahmen der Veranstaltung bekanntgegeben. Sowohl die Fragebogenaktion wie auch das 1. Bürgerforum für Senioren waren ein großer Erfolg, was durch die zahlreiche Teilnahme der Senioren an der Veranstaltung nochmals bestätigt wurde. Die Presse berichtete über die Veranstaltung.  Hier können Sie sich den Bericht ansehen:   „Zeitungsbericht“   auf dem Bild sehen Sie unsere Vorstandsmitglieder von rechts nach links Frau Gleisner, Herrn Hock, Herrn Mazur, und Herrn Gerstner an der Wunschbox.

Den Fragebogen sowie das Anschreiben des Oberbürgermeisters können Sie unter der Navigationsleiste  „Modellprogramm“  nochmals aufzurufen.

Die Auswertung des Fragebogens können sie ebenfalls unter der Navigationsleiste “ Modellprogramm“ und dort unter “ Ergebnis“ aufrufen. oder gleich jetzt aufrufen : Auswertung

Im Frühjahr wurden die Geschäfte der Weinheimer Innenstadt auf Seniorenfreundlichkeit aufgrund bestimmter Kriterien überprüft.

Am 14.06.2010 wurden diejenigen Geschäfte, welche die Kriterien in besonderem Maße schon bei der Überprüfung erfüllt haben, im Pamina1 mit den Zertifikaten für Seniorenfreundlichkeit ausgezeichnet.

Mobile Wohnberatung jederzeit bei Frau Ingrid Reidel unter der Telefonnummer 06201/65528, E-Mail ingrid.reidel@gmx.de Nähere Infos erhalten Sie unter www.mobile-wohnberatung.de